• Management

    Interim Management – kompetent und flexibel

  • Strategie

    ist unser Fokus

  • Globalisierung

    läßt die Welt zusammenwachsen

  • Technologie

    als Grundstein für kostengünstige Fertigung

Profitieren Sie von der Erfahrung des langjährigen Vorsitzenden der Geschäftsführung eines globalen Automobilzulieferers auf den Gebieten Management, Strategie und Globalisierung

MSG Consulting ist bereit, Ihnen, unserem Kunden, zu helfen, Probleme in den Bereichen Management, Strategie, Globalisierung oder Technologietransfer zu lösen oder generelle Fragen zu Technologie oder Markt im Bereich Komponenten und Systeme im Antriebsstrang von Automobilen zu beantworten. Wir sind für Sie da.

Über uns

MSG Consulting wurde von Dr. Michael Krehl, einem langjährigen Manager und Geschäftsführer von global tätigen Automobilzulieferern gegründet.

Dr. Michael Krehl

Profitieren Sie von meinen langjährigen Erfahrungen in den Bereichen Management, Strategie, Globalisierung und Technologie

Profil Dr. Michael Krehl:

Ausbildung

  • Studium der Werkstoffwissenschaften mit Abschluss Dipl.-Ing.
  • Wissenschaftliche Arbeit am Max-Planck-Institut für Metallforschung mit Abschluss Dr. rer. nat.

Business/Management

  • Gesamtverantwortung mit globalem Hintergrund und den Schwerpunkten Vertrieb, Produktion, Entwicklung, Personal und Strategie
  • Fundiertes technisches und interdisziplinär übergreifendes Fachwissen
  • Langjährige Erfahrung in der strategischen Geschäftsentwicklung mit stetiger Steigerung der Profitabilität
  • Führung von Unternehmen in Deutschland und in USA sowie im globalen interkulturellen Umfeld
  • Steuerung von internationalen M&A-Prozessen sowohl auf der Verkäufer- als auch auf der Käuferseite
  • Aktive Gestaltung und Durchführung eines Mergers mit einem Japanischen Unternehmen als Mitglied der Ge- schäftsführung, vor und nach dem Merger
  • Erfahrung beim Aufbau und bei der Integration globaler interkultureller Strukturen
  • Erfahrung bei erfolgreich umgesetzten Restrukturierungen und bei Neugründungen in Europa, Nord- und Mittelamerika und Asien (Japan, Malaysia und China)
  • Technologietransfer/Automatisierung von (Qualitäts)-Prozessen zur Gewährleistung einheitlicher Produktiviäts- und Qualitätsmaßstäbe auf globalem Niveau
  • Initiierung und Umsetzung von Kundenprojekten im automobilen Umfeld
  • Internationale Personalentwicklung
  • Compliance
  • Ansprechpartner der Eigentümer und der entsprechenden Aufsichtsstrukturen
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse durch langjährige Auslandstätigkeit und langjährige Führung eines globalen Unternehmens

Leadership

  • Langjährige Führungserfahrung im industriellen Umfeld, auch als Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) einer Firmengruppe mit 7 Werken auf drei Kontinenten (bis zu 1500 MA)
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Konzeptionelles Durchsetzungsvermögen

Methodik

  • KAIZEN
  • KVP/TPM
  • Lean Management
  • Konzeption von relevanten KPIs
  • Linienfertigung / saugende Fertigung
  • Automatisierung

Erfolge:

Aufbau, Globalisierung und langjährige profitable Führung eines Automobilzulieferers in wettbewerbsintensiver Marktumgebung durch:

  • Entwicklung und systematische Umsetzung einer Fokussierungsstrategie
  • Wachstum organisch und durch Akquisitionen
  • Aufbau einer dezentralen Vertriebs-und Entwicklungsstruktur
  • Entwicklung und weltweitem Transfer höchstautomatisierter Fertigungslinien
  • ‚First ever‘ Technologieeinführungen und Umsetzung in die Serienproduktion
  • Umbau des Unternehmens vom Komponenten- zum System-/Funktionslieferanten
  • Einführung eines weltweiten Personalentwicklungssystems
  • Aufbau der entsprechenden Controlling Systeme in Vertrieb und Fertigung.

Dadurch dauernde Produktivitätssteigerungen zur Kompensation des Preisdrucks in der Automobilzulieferindustrie
(€ 36 Mio/700 MA € 250 Mio/1400 MA)

Erfahrungsfelder

Mangement

Bei kurzfristigem oder vorübergehendem Bedarf von Managementkapazität auf GF Ebene, projektbezogenem Management oder Technologietransfer können wir einspringen.Die Suche nach dem geeigneten Manager nimmt oft viel Zeit in Anspruch, die nicht zur Verfügung steht. Statt sich mit der zweitbesten Lösung zufrieden zu geben, arbeiten Sie mit einem jederzeit kündbaren Interim Managerund suchen inzwischen nach derlangfristigen Lösung. Dr. Krehl hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Automobilzulieferung, profitable Massenfertigung von Komponenten und Systemen für die Automobilindustrie, Null Fehler Philosophie unter ISO TS 16949, Produktentwicklung und Technologietransfer(siehe auch Profil und Erfolge)

Nachfolgeplanung und -begleitung

Die Nachfolgeplanung und -umsetzung macht oft die Nutzung von Interim Management notwendig. Wir können Ihnen nicht nur mit dem adäquaten Interim Manager helfen, sondern Sie auch mit der Begleitung des Nachfolgeprozesses unterstützen bis hin zum Aufbau eines Beirats oder sogar der Übernahme entsprechender Beiratsmandaten

Beiratsmandate

Zur Übernahme von Beiratsmandaten sind Erfahrungen in entsprechenden Geschäftsfeldern notwendig. Ein Netzwerk von Kontakten ist hilfreich. Das können wir Ihnen bieten.

Strategiedefinition und -umsetzung, Strategieüberprüfung und -weiterentwicklung

Grundlage einer Strategie sind klare Unternehmensziele – eine Vision. Strategie bereitet nicht nur für, sondern auch gegen bestimmte Umstände vor. Das Ziel von Strategie muss die Dominanz des Wettbewerberumfelds sein. Erfolgreiche Strategieentwicklung folgt bestimmten Regeln. Strategieentwicklung ist schwierig bis unmöglich während des Tagesgeschäfts. Die Durchführung von SWOT Analysen, die Entwicklung von USPs und die Planung der notwendigen Schritte, um erfolgreicher (profitabler) als der Wettbewerb zu werden, macht Anstrengungen aller Hierarchieebenen notwendig. MSG Consulting kann Ihnen helfen, all das in einem methodisch klaren Ansatz zu planen und umzusetzen.

Dem Kunden ins Ausland folgen, Definition des Ausgangspunktes, Technologietransfer, Start eines neuen Standorts im Ausland

Die Globalisierung von Herstellbetrieben wird oft von den Kunden im Automobilzulieferbereich erwartet. Die Verlagerung der Produktion in ein Niedriglohnland hat nichts mit Globalisierung zu tun. Ein wirklich globales Unternehmen ist überall dort, wo es tätig ist, wettbewerbsfähig. Dazu ist zuerst die Wettbewerbsfähigkeit (auch mit globalen Wettbewerbern) im Heimatmarkt durch entsprechende Anpassung der Herstellkosten und/oder des Produktportfolios notwendig. Erst nach Erreichen dieser Wettbewerbsfähigkeit im Heimatmarkt können die ersten Schritte in die Welt erfolgen, da Kunden den selben Prozess und die selbe Qualität rund um die Welt erwarten. Der Technologietransfer an neue Standorte muss bestimmten Regeln folgen und mit aller Konsequenz umgesetzt werden. Der Einsatz von Expats kann oft nicht vermieden werden. Dazu ist eine konsequente und transparente Personalentwicklung und -planung notwendig. Globalisierung hat also einen Strauß verschiedener Aspekte. Mit der Erfahrung von Dr. Krehl kann Ihnen MSG Consulting bei solchen Aktivitäten helfen.

Pulvermetallurgischer Herstellprozess, Fertigungslinien zur Massenproduktion, Systementwicklung, E-Mobilität

Automobilzulieferung im Bereich pulvermetallurgisch hergestellter Komponenten und Systeme (mit bestimmten Einschränkungen)

Höchstautomatisierte Fertigungslinien für die profitable Massenfertigung von Komponenten und Systemen in Null Fehlerphilosophie und höchster Produktivität.

Entwicklung von Systemen für die Automobilindustrie

E-Mobilität

Werkstoffe für die E-Mobilität

Märkte

Marktbeobachtung und -überblick speziell des Marktes pulvermetallurgischer Produkte

×

Vertretungen

Wir vertreten Ihr Geschäft im Europäischen Markt

Märkte:

  • Metallpulver und Rohmaterialien
  • Anlagen für die pulvermetallurgische Fertigung
  • Komponenten und Systeme für die Automobilindustrie (mit Einschränkungen)

News

2017

01.01.

Professionalisierung eines Hobbies: Unter dem MSG Logo gibt es nun auch Wein

09.03.

Teilnahme am Parlamentarischen Abend des Parlamentskreises Elektromobilität. Hauptvortrag: BM Heiko Maas, BMJ, zum Thema: Rechtliche Konsequenzen des autonomen Fahrens

09.05.

WSM e.v.

Teilnahme an der Präsidiumssitzung des Wirtschaftsverbands Stahl- und Metallverarbeitung (WSM e.V)

Referenzen

Kontakt

MSG Consulting Dr. Michael Krehl
Forggenseestraße 60
D-87645 Schwangau

mail@msg-consult.com

Telefon: +49 (0) 8362 / 941 580
Fax: +49 (0) 8362 / 941 581
Mobil: +49 (0) 151 1465 7274